Ausbildung/Umschulung zur*zum Heilerziehungspfleger*in

Beim Paritätischen Bildungswerk können Sie sich zur*zum Heilerziehungspfleger*in ausbilden/umschulen lassen.

Heilerziehungspfleger*innen arbeiten mit Menschen mit körperlichen, geistigen und seelischen Beeinträchtigungen.

Für die Teilnahme benötigen Sie:

  • einen mittleren Schulabschluss (Realschule) und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • einen gleichgestellten Schulabschluss aus einem anderen Land, den Nachweis von Deutschkenntnissen auf dem Niveau B2 und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • einen mittleren Schulabschluss, eine Berufsausbildung und mindestens 900 Stunden einschlägige Berufserfahrung oder
  • eine Hochschulzugangsberechtigung und mindestens 900 Stunden einschlägige Berufserfahrung

Für die Teilnahme können Arbeitgeber*innen einen Zuschuss über das Qualifizierungschancengesetz bei der Bundesagentur für Arbeit beantragen. Bei der Umschulung kann eine Förderung über einen Bildungsgutschein des Jobcenters/ der Bundesagentur für Arbeit beantragt werden.

Die Unterrichtsfächer umfassen:

  • Kommunikation
  • Gesellschaft
  • sozialpädagogische/ sozialpflegerische Grundlagen
  • medizinische Grundlagen
  • sozialpädagogische/ sozialpflegerische Praxis
  • pädagogische Medien
  • rechtliche und administrative Grundlagen

Die Inhalte orientieren sich an den Lernfeldern der Heilerziehungspflege-Ausbildung sowie an den Erfahrungen und der Praxis der Teilnehmenden.
Hinzu kommen Vertiefungsschwerpunkte sowie Praxis- und Projektstunden zu besonderen Themen.

Die Umschulung/Ausbildung schließt mit der staatlichen Prüfung zur*zum Heilerziehungspfleger*in ab.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite des Anbieters.

Zur Zeit bieten viele Beratungsstellen keine Beratung vor Ort an. Bitte informieren Sie sich per Telefon oder per E-Mail bei der Beratungsstelle, ob Sie beraten werden können. Oft können Sie dann auch per Telefon oder per E-Mail beraten werden. Viele Anlaufstellen sind im Moment komplett geschlossen. Deswegen finden viele Kurse, Freizeitaktivitäten und andere Angebote nicht statt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Angebote stattfinden, informieren Sie sich bitte vorher bei der Anlaufstelle.
AnbieterParitätisches Bildungswerk
AdresseBahnhofsplatz 14, 28195 Bremen
AnsprechpersonFrau Sylwia Baranczyk
Telefon+49 421 1747261
E-Mailhep@pbwbremen.de
Websitepbwbremen.de/ausbildung-umschulu…
Paritätisches Bildungswerk

Hier klicken, um Google Maps anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von WtB Google Maps.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen