Beratung für Opfer von Menschenhandel

Die Beratungsstelle für Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution ist eine Anlaufstelle für Frauen, die Opfer von Menschenhandel geworden sind und/oder zur Prostitution gezwungen wurden. Ihre Problemlagen sind vielfältig:

  • Ihnen wurden die Ausweise abgenommen
  • Sie sind illegal nach Deutschland gelangt und haben keinen Aufenthaltsstatus
  • Sie sprechen die Sprache nicht
  • Sie kennen sich in Deutschland nicht aus
  • Sie befinden sich in einer Zwangslage und verfügen über kein ausreichendes eigenes Einnahmenkonto

Wir bieten Ihnen anonyme und unbürokratische Unterstützung, Beratung und Betreuung an, sodass Sie Ihre persönliche Situation klären und ändern können.

AnbieterVerein für Innere Mission in Bremen - Beratungsstelle für Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution
AdresseAm Brill 2-4, 28195, Bremen
Zeit

Termine nach Vereinbarung (unter: +49 421 349670)

AnsprechpersonFrau Nicola Dreke
Telefon0421 989662-40
E-Maildreke@inneremission-bremen.de
Websiteinneremission-bremen.de/beratung…
Innere Mission Beratungsstelle
© Anke Mirsch
Verein für Innere Mission in Bremen - Beratungsstelle für Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen