Beratung / Behandlung für geflüchtete Menschen und Fluchtopfer

Refugio Bremen“ ist ein psychosoziales und therapeutisches Behandlungszentrum für Geflüchtete und Folterüberlebende – ein „Schutzraum für die Seele“. Für eine Neuaufnahme und Behandlung bei „Refugio ist ein Erstgespräch mit einem Therapeuten nötig. Das Erstgespräch muss telefonisch vereinbart werden. Bei der Terminvergabe können Wartezeiten von bis zu acht Wochen entstehen.

Zur Zeit bieten viele Beratungsstellen keine Beratung vor Ort an. Bitte informieren Sie sich per Telefon oder per E-Mail bei der Beratungsstelle, ob Sie beraten werden können. Oft können Sie dann auch per Telefon oder per E-Mail beraten werden. Viele Anlaufstellen sind im Moment komplett geschlossen. Deswegen finden viele Kurse, Freizeitaktivitäten und andere Angebote nicht statt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Angebote stattfinden, informieren Sie sich bitte vorher bei der Anlaufstelle.
AnbieterRefugio Bremen e.V.
AdresseAußer der Schleifmühle 53, 28203 Bremen
Zeit

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 10.30-14.00 Uhr
Dienstag 10.30-13.00 Uhr

Telefon+49 421 1766770
E-Mailinfo@refugio-bremen.de
Websiterefugio-bremen.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen