Träume vergangener Tage – Lesung und Diskussion zu Afghanistan mit Zaher Habib

„Ali liegt im Sterben, seine Zeit ist fast abgelaufen. Alles, was ihm jetzt noch bleibt, ist der Traum, seine Geschichte aufzuschreiben, um damit anderen Flüchtlingen Mut zu machen ihre Geschichten zu erzählen. Zaher Habib erfüllt den letzten Wunsch des jungen Mannes und erzählt die Geschichte Alis wahrheitsgetreu und gnadenlos ehrlich nach.“

Zaher Habib liest aus seinem Buch.
Danach wird über die aktuelle Lage in Afghanistan und über die Situation der geflüchteten Afghanen in Bremen diskutiert.

Sprache: Deutsch
Es gilt die 3 G Regelung
Eintritt ist frei
Weitere Infos zum Buch

Bitte vorher anmelden!
Hinweis zur Barrierefreiheit: https://www.bremen.de/barrierefrei/tourismus-freizeit/kunst-kultur/uebersee-museum-bremen
DatumDo, 04.11.2021
Uhrzeit19:00 Uhr
Veranstalter:inAfghanisch-deutsche Kulturinitiative e.V.
BIZ
Ort der VeranstaltungÜbersee Museum, Bahnhofsplatz 13, 28195 Bremen
AnsprechpersonAnnegret Merke
Telefon0421 73555
E-Mailinfo@bizme.de

Hier klicken, um Google Maps anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von WtB Google Maps.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen