Projektvorstellung Zukunft Wohnen – Interaktive Ausstellung Flucht und Migration

Eine eigene Wohnung ist viel mehr als nur vier Wände. Sie bietet Schutz und Sicherheit und bildet einen wichtigen Ausgangspunkt für gesellschaftliche Teilhabe – auch und gerade für geflüchtete Menschen. Auf dem Weg zur eigenen Wohnung treffen sie in Bremen allerdings auf besondere Stolpersteine und Schwierigkeiten, aber ebenso auf Unterstützungsangebote. Das Projekt „Zukunft Wohnen – Mehr Wohnraum für Geflüchtete“ sucht ein Zuhause für Menschen, die noch in Bremer Übergangswohnheimen leben. Als Vermieter*in können Sie durch Ihr Wohnungsangebot diesen Menschen die Chance geben, wieder in ein selbstbestimmtes Leben zu starten. Sie können sicher und einfach vermieten und sich sozial einbringen.

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten zum Thema Flucht, Migration und Wohnungssuche in Bremen, an haupt- und ehrenamtliche Unterstützer*innen sowie an potenzielle Vermieter*innen. Neben der Projektvorstellung von „Zukunft Wohnen – Mehr Wohnraum für Geflüchtete“ möchte die AWO mit Ihnen gemeinsam eine interaktive Ausstellung zu Flucht und Migration erkunden.


Hinweis zur Barrierefreiheit: https://www.bremen.de/barrierefrei/barrierefrei/print/342603
DatumDo, 04.11.2021
Uhrzeit16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Veranstalter:inZukunft Wohnen - Mehr Wohnraum für Geflüchtete in Bremen
Ort der VeranstaltungMartinsclub Bremen e. V., Buntentorsteinweg 24/26, Neustadt 28201 Bremen
E-Mailwohnraum@awo-bremen.de
Websitezukunftwohnen-bremen.de

Hier klicken, um Google Maps anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von WtB Google Maps.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen