Hinweise zu Ihrer Sicherheit

Passen Sie gut auf Ihre Dokumente auf! Geben Sie Ihre Dokumente wie Ihren Pass oder andere Ausweispapiere nur an vertrauenswürdige Personen. Fotografieren Sie zur Sicherheit Ihre Dokumente mit Ihrem Handy und speichern Sie diese Fotos, damit Sie darauf zugreifen können, falls Sie Ihre Dokumente verlieren. Schicken Sie die Fotos am besten auch zur Sicherheit per E-Mail an vertraute Personen und an sich selbst.

Tragen Sie Bargeld am besten direkt bei sich und achten Sie gut auf Ihr Gepäck mit Wertgegenständen. Wenn Sie eine Kreditkarte besitzen, merken Sie sich gut die Nummer, falls Sie sie verlieren.

Wenn Sie in einer (privaten) Unterkunft ankommen und sich dort nicht sicher fühlen, verlassen Sie sie und wenden Sie sich an eine Beratungsstelle oder eine Vertrauensperson.

Wenn Sie an Orten wie Erstunterkünften oder Bahnhöfen von fremden Personen angesprochen werden und kein gutes Gefühl haben oder sich nicht sicher fühlen, lassen Sie sich nicht auf diese Personen ein! Es sind sehr viele Menschen unterwegs, die Geflüchteten gerne helfen – aber leider gibt es auch Menschen, die die aktuelle Situation ausnutzen.

Informieren Sie Vertrauenspersonen wie Freunde oder Familie darüber, wo Sie sind. Sie können auch ein Codewort vereinbaren, das Sie nutzen können, wenn Sie in Gefahr sind und nicht frei sprechen können.

Wichtige Notfallnummern:
OM Hotline 0800 505 501, www.527.org.ua oder www.instagram.com/iomukraine
Hilfetelefon bei Gewalt gegen Frauen: 0800 116 016
Polizei: 110, Krankenwagen: 112

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen