Einschränkungen durch das Coronavirus

Lieber Seitenbesucher,
liebe Seitenbesucherin,

durch das Coronavirus ist das (öffentliche) Leben in Bremen zurzeit eingeschränkt. Alle Menschen sollen, wenn es möglich ist, zuhause bleiben.

Deswegen bieten im Moment viele Beratungsstellen keine Beratung vor Ort an. Bitte informieren Sie sich per Telefon oder per E-Mail bei der Beratungsstelle, ob Sie beraten werden können. In vielen Fällen ist eine Beratung per Telefon oder per E-Mail möglich. Zum Beispiel ist die Beratungsstelle „Faire Integration“ weiterhin per Telefon oder E-Mail für Sie da, wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten als Arbeitnehmende*r in der aktuellen Situation haben. Auch andere Beratungsstellen sind weiterhin per E-Mail oder Telefon für Sie da – fragen Sie einfach nach!

Viele Anlaufstellen sind im Moment komplett geschlossen. Deswegen finden Kurse, Freizeitaktivitäten und andere Angebote häufig nicht statt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Angebote stattfinden, informieren Sie sich bitte vorher telefonisch oder per E-Mail bei der Anlaufstelle.

Hier bekommen Sie zum Beispiel mehr Informationen zum Coronavirus:

– Informationen zum Coronavirus auf verschiedenen Sprachen: www.gesundheit.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen229.c.32900.de und www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

Flyer Was Sie über Corona wissen müssen

– Informationen und praktische Hinweise zum Coronavirus: https://www.mimi-bestellportal.de/corona-information/

– Informationen zur Nachbarschaftshilfe in Bremen in verschiedenen Sprachen: In diesem Flyer und auf nachbarschaftshilfe-hb.de

– Informationen zur Erkrankung und wie Sie sich selbst und andere schützen können auf verschiedenen Sprachen: www.albatros-direkt.de/covid19informationen

– Informationen zum Coronavirus für Geflüchtete in Bremen vom ZSB auf Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch und Persisch.

– Informationen zum Coronavirus in Bremen: bremen.de/corona. Auf dieser Seite finden Sie auch die aktuelle Corona-Verordnung für Bremen auf einfacher Sprache und in verschiedenen Fremdsprachen wie Englisch, Arabisch und Farsi.

– Umgang mit Corona in Deutschland: Newsletter „Interkulturelle Öffnung im Gesundheitswesen“ (mit mehrsprachigen Seiten)

– Informationen zu Soforthilfen für Selbstständige, Freiberufler*innen und Kleinunternehmen auf verschiedenen Sprachen: www.wir-gruenden-in-deutschland.de/corona/

– Häufig gestellte Fragen zum Thema Corona und Arbeitsrecht auf Deutsch und auf Englisch.

– Informationen zum Corona-Virus auf Handbookgermany auf verschiedenen Sprachen.

Bleiben Sie gesund!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen