Repair- und Nähcafé

Löcher in der Jeans oder ein Riss im Kleid? „Reparieren statt Wegschmeißen“ ist unser Motto. Im Rahmen des Projekts EUROPA ZENTRAL – Leben im Liegnitzquartie kann man sich treffen und gemeinsam Kleidungsstücke reparieren oder ändern. Das Repair- und Nähcafé hilft euch Kleidungsstücke aufzubessern und zu verschönern. Das ist nicht nur nachhaltig und ressourcenschonend, sondern man spart sich sogar das Geld für die Änderungsschneiderei und lernt neue Leute kennen.

Grundkenntnisse im Nähen sind nicht erforderlich. Wer schon ein bisschen nähen kann, darf auch gerne eigene Ideen und Projekte umsetzen.

Nähmaschinen und Materialien werden gestellt.

Im Rahmen des Projekts EUROPA ZENTRAL – Leben im Liegnitzquartier

Termine: immer donnerstags um 10 Uhr im Mosaik, Liegnitzstraße 26, 28237 Bremen. Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung.

Pausiert in den Ferien.

Zur Zeit bieten viele Beratungsstellen keine Beratung vor Ort an. Bitte informieren Sie sich per Telefon oder per E-Mail bei der Beratungsstelle, ob Sie beraten werden können. Oft können Sie dann auch per Telefon oder per E-Mail beraten werden. Viele Anlaufstellen sind im Moment komplett geschlossen. Deswegen finden viele Kurse, Freizeitaktivitäten und andere Angebote nicht statt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Angebote stattfinden, informieren Sie sich bitte vorher bei der Anlaufstelle.
AnbieterKultur Vor Ort e.V.
AdresseLiegnitzstraße 26, 28237 Bremen
Zeit

immer Donnerstags um 10 Uhr

Telefon+49 4219899700
E-Mailinfo@kultur-vor-ort.com
Kultur Vor Ort e.V.

Hier klicken, um Google Maps anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von WtB Google Maps.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen